Im Einklang logo

Warum ich meine Arbeit so liebe? / Wie ich arbeite?

Als Entspannungspädagogin / Meditationslehrerin / Klangpädagogin (ich befinde mich momentan als Kommunikationscoach in der Ausbildung)habe ich mir meinen Herzenswunsch erfüllt und kann meiner Arbeit nachgehen, die ich liebe. Ich gebe Einzelstunden oder Kurse für Kinder/Jugendliche und Erwachsene.
Meine Angebote:
– Autogenes Training
– Progressive Muskelentspannung
– Fantasiereise
– Klangschalenmassage
– Kennenlern-Kurs mit Klangschale
– Meditation für Anfänger
– Meditation und Intuitives Malen
– Workshops:
– Workshops zu bestimmten Themen
– Entspannung für zwei
– Entspannung für Gruppen
– Mobile Angebote
– 5er-Karte für Klangschalenmassage / individuelle Entspannungsstunden für Kinder/Jugendliche und Erwachsene
– Entspannungsabend für Frauen
– Entspannungsabend für Männer
– Schnupperstunde
In der Schnupperstunde werden verschiedene Entspannungsmethoden zum Ausprobieren zusammengestellt.

In der Einzelstunde
Im Vorgespräch bespreche ich mit meinen Patienten den Grund, warum er/sie bzw. das Kind bei mir ist. Dann wird näher darauf eingegangen.
Anschließend wird ein genaues Konzept von mir zusammengestellt und durchgeführt.
Die Einzelstunde dauert 60 Minuten.
Nacharbeit und Hausaufgaben werden ebenfalls vergeben.
Meine Arbeit basiert nicht nur auf Entspannung, ich sehe sie als ganzheitliche Arbeit, indem ich mit meinen Klienten ein ganzheitliches Konzept erstelle, in dessen Rahmen die Einzelheiten besprochen werden.
(Beispielhafte Inhalte: Ernährung, Bewegung, Sport, Auszeit, innere Arbeit, Entspannung; Wie denke ich? / Wie gehe ich mit mir selbst um? / Achtsamkeit im Alltag, Probleme/Blockaden/Ängste lösen, Wie integriere ich dies in den Alltag? / Wie erfolgt die Umsetzung? / Wie hat es Beständigkeit? etc.)

In meinen Kursen
Meine Angebote in den Kursen sind altersgerecht und themenbezogen – ein Mix aus verschiedenen Entspannungsmethoden. (Die Klangschalenbehandlung ist spezifisch auf Klangschalen ausgerichtet.)
Größe der Gruppe: Kleingruppe mit 4 – 6 Personen zum Entspannen und innere Ruhe finden.
Meine mobilen Angebote …
… sind für alle meine Angebote gültig. Ob in der Gruppe, alleine oder zu zweit, für Kinder, Jugendliche oder Erwachsene.
Sie führen mit mir ein Vorgespräch, in dem geklärt wird, ob Sie mein Angebot alleine, zu zweit oder in der Gruppe nutzen möchten und welche Entspannungsmethoden Sie bzw. die Gruppe gerne erlenen möchten.
Danach werde ich ein passendes Konzept erstellen. Die Umsetzung erfolgt in genauer Absprache mit Ihnen.
Hierzu ein näheres Beispiel:
Wenn ein Gutschein für eine Gruppe von 12 Erziehern eingelöst wird, führe ich zuerst ein Vorgespräch mit der Leiterin. Sie fragt im Vorfeld Ihre Mitarbeiter, welche Interessen diese haben und was für Entspannungsmethoden sie kennenlernen möchten.
Anschließend erstelle ich die Konzepte für 2 Kleingruppen (á 6 Personen) – z. B. Gruppe 1: Klangschale, Meditation, Chakrensummen, Gruppe 2: Autogenes Training, Fantasiereise, Düfte und Farben, Massageeinheiten mit Igelball.

Einzelstunden oder Kurse für Kinder
Bei Einzelstunden oder Kursen mit Kindern ist es mir sehr wichtig, dass eine sehr gute Zusammenarbeit bzw. Kommunikation zwischen den Eltern (Mutter oder Vater), dem Kind und mir besteht. In einem Vorgespräch wird vorab angesprochen, was für Probleme bestehen, wie der weitere Ablauf aussehen und was in der Stunde gemacht wird. Es wird auch angesprochen, wie mit evtl. auftretenden Problemen umgegangen werden soll, so dass ich angemessen darauf eingehen kann. Die Umsetzung ist mir sehr wichtig und das Erlernte sollte zu Hause geübt werden. Falls dies einmal nicht so klappt wie gewünscht, empfehle ich den Eltern meist, parallel einen unterstützenden Kurs (z. B. Autogenes Training) zu belegen, damit dies auch erfolgreich umgesetzt werden kann.
Weitere Informationen befinden sich auf meinen Blog:
Meine Kurse finden Sie hier:
http://inselderruhe.de/kurse/
Ich würde mich sehr über Kommentare auf meinem Blog freuen, und besuchen Sie auch meine Seite auf Facebook!
Ihre
Nicole Eggers

2 thoughts on “Warum ich meine Arbeit so liebe? / Wie ich arbeite?

  1. Jutta sagt:

    Die Klangschalen-Massage bei Nicole Eggers war für mich eine neue, ganz wunderbare Erfahrung. Die Wirkung hat mich positiv überrascht und war lang anhaltend. Ich kann diese Methode wärmstens weiter empfehlen!

  2. Jutta sagt:

    Der Einstieg in die Meditation verfolgt den Zweck, Ablenkungen zu stoppen und unseren Geist klarer und heller werden zu lassen. Hierbei startet der Einsteiger am besten mit einer Atem-Meditation. Für etwas Fortgeschrittene bietet sich dann z.B. die Metta-Meditation an, eine Meditation für uns selbst und für andere Personen in unserem Umfeld – eine ganz wunderbare und hilfreiche Form! Weiter geht es mit. z.B. einer Geh-Meditation – ebenfalls eine ganz besondere Erfahrung, die den Geist noch weiter öffnet. All diese und andere Meditationsformen durfte ich bei Nicole Eggers erfahren und genießen lernen. Jede einzelne ist eine Bereicherung für mich. Versuchen Sie es doch auch mal: Sie werden überrascht sein, wie sehr Meditation den eigenen Seelenfrieden – und in der Folge auch unsere Mitmenschen – positiv beeinflusst!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.